Die besten Kontoführungsprogramme 2012 auf einen Blick

Immer weniger Menschen wählen für eine Überweisung den Gang zur Bank, denn mit einem Kontoführungsprogramm muss man weder auf Öffnungszeiten achten, noch am Schalter Schlange stehen. Der Markt bietet verschiedene Programme, die zum Teil sehr unterschiedliche Funktionen und Features bieten und welches Programm sich am besten eignet, hängt vor allem von den Wünschen und Vorstellungen jedes Nutzers ab. Zudem sollte man vor dem Kauf eines Programms immer bei der Hausbank nachfragen, ob die Verschlüsselungsprogramme damit arbeiten können, denn hier gibt es durchaus noch einige Defizite. Die besten Programme 2012 wollen wir hier vorstellen.

Starmoney

Star Finanz Starmoney ist ein zuverlässiges Programm, das den Stand aller gängiger Kontoarten anzeigen kann. Dazu bietet es viele Analysemöglichkeiten und Planungshilfen und funktioniert mit sehr vielen Geldinstituten. Einige Funktionen des Programms sind allerdings ein wenig versteckt und so benötigen Neulinge auf diesem Gebiet ein wenig Zeit um sich mit den Features vertraut zu machen. Mobil kann man das Kontoverwaltungsprogramm ebenfalls nutzen und hier erhält vor allem die Suchfunktion gute Noten bei den Tests.

Quicken 2012

Haufe-Lexware Quicken 2012 bieten viele Analysefunktionen und funktioniert ebenfalls mit vielen Geldinstituten. Ein Lesegerät für PIN und TAN gibt es allerdings nicht, dafür kann das Programm Grafiken und Auswertungen anzeigen. Diese Berichte können auch in PDF-Dateien umgewandelt und damit einfach ausgedruckt werden und ein informatives eBook wurde in den Ratgeberteil des Programms integriert. Quicken 2012 ist in drei verschiedenen Versionen erhältlich und mit der umfangreichsten Version können sogar kleine Unternehmen gut arbeiten. Für den Kontoabgleich braucht es keinen Assistenten, der im Hintergrund agiert. Wer auf Tagesgeldkontovergleich.com das passende Angebot gefunden hat, kann sein neues Tagesgeldkonto natürlich ebenfalls über die gängigen Verwaltungsprogramme einsehen und bearbeiten.

Moneyplex

Nach den Windowsnutzern können nun auch Mac-User mit Moneyplex ihre Konten online verwalten. Das Programm bietet viele verschiedene Funktionen und kann beispielsweise für jedes Konto separat die Ausgaben und Einnahmen erfassen oder eine Statistik für den Verlauf des Kontos anzeigen. Aus einem angezeigten Kontoauszug kann eine Überweisungsvorlage erstellt werden und die Buchungssätze können auch als Textdatei exportiert werden. Die integrierte Depotverwaltung arbeitet zuverlässig und auf Wunsch kann das Programm auch die Ausgaben- und Einnahmenentwicklung aller Konten anzeigen. Eine Suchfunktion bietet Moneyplex ebenfalls und hier können detaillierte Angaben gemacht werden, was die Suche erleichtert.

ALF-BanCo 4 Homebanking

Mit ALF-BanCo können mehrere Benutzer mit einem Programm ihre Finanzen verwalten und sie können auch mit unterschiedlichen Rechten ausgestattet werden. Diese Funktion steht allerdings nicht in der kostenlosen Basisversion zur Verfügung, die lediglich die Grundfunktionen zulässt. Die Spezialversion hingegen bieten EU-Überweisungen, Splitbuchungen und ein unbegrenztes Datenarchiv, sowie elektronische Kontoauszüge und das Aufladen von Geld- oder Prepaidkarten ist ebenfalls mit diesem Programm möglich.

Steganos Online-Banking 2012

Überweisungen und Daueraufträge sind mit Steganos Online-Banking kein Problem und auch Filter und Suchfunktionen bietet das Kontoführungsprogramm an. Zudem bieten mehrere Importfilter eine einfache Möglichkeit vom Online-Banking zur Software zu wechseln und auch die umfangreiche Anleitung im PDF-Format unterstützt Neulinge bei der Arbeit mit dem Programm. Der integrierte Kontoticker, den es auch als kostenloses Tool gibt, kann vor ungewöhnlichen Kontobewegungen warnen und meldet jede Veränderung des Kontostands.

WISO Mein Geld 2012

Mit dem multibankenfähigen Programm WISO Mein Geld 2012 können mit einem Klick die Kontostände aller Konten kontrolliert werden und das integrierte Regelsystem sorgt dafür dass alle Ausgaben und Einnahmen ganz automatisch in verschiedene Kategorien eingeteilt werden. Das Ergebnis kann grafisch dargestellt werden und auch sonst bietet das Programm viele Analysemöglichkeiten, die einfach per Knopfdruck dargestellt werden können. Personalisierungsmöglichkeiten lassen zu, dass das Programm ganz auf die persönlichen Bedürfnisse eingestellt werden kann und mit der Stick-Version haben die Nutzer ihre Finanzen wirklich überall im Blick und können von jedem beliebigen Rechner aus einen Blick darauf werfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *